endlich fertig

endlich fertig
462 Fotos, 9 x 13 cm, 2009                                                                                              Foto: Leo Borchard

endlich wand HP

Eröffnung am 5. Mai 2009

6. Mai 2009

7. Mai 2009

8. Mai 2009

9. Mai 2009

12. Mai 2009

13. Mai 2009

14. Mai 2009

15. MAi 2009

16. Mai 2009

19./20. Mai 2009

endlich
Ein fulminanter Abschiedsgruß – wahlweise auch ein augenzwinkerndes Debüt.
Wie kommt man in die Geldbeutel, Kühlschränke und Köpfe der Münchner Kunstszene?
Man zwinge sie zu einem gemeinsamen Foto, drucke es zweimal aus, gebe ihnen eins mit nach Hause und baue aus den zweiten Ausdrucken eine ständig wachsende Installation – et voilà!
Am Eröffnungsabend spielt Rosanna Schumacher bei dieser Arbeit mit dem Geltungsbedürfnis eines aufstrebenden Künstlers. Während der laufenden Ausstellung jedoch geht es ihr auch um Interaktion und Erfassung des täglichen Lebens im Zwischengeschoss der U-Bahnstation Universität.
Diese Arbeit erinnert an ihren bisherigen Umgang mit der Institution Kunstakademie, wie z.B. schon bei dem Projekt „Auftrag 27“ (Überwachung des akademischen Geschehens, Jahresausstellung 2005); es geht um Dokumentation.
Neu ist hierbei aber das Element der Selbstdarstellung. Anlässlich der gewonnenen Debütantenförderung präsentiert sie sich selbst der Öffentlichkeit und hält das Geschehen fotografisch fest – was wiederum ein Querverweis zu ihren skulpturalen Arbeiten darstellt, die meist aus gefundenem oder gesammeltem Material entstehen.

Text: Johanna Zey